RezeptGEHMlY9ZLgGq3

Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Knusprig gebratene Kartoffelpuffer frisch aus der Pfanne mit kaltem Apfelmus sind leicht gemacht und erfreuen Klein und Groß.

Äpfel schälen, vierteln und Kerngehäuse entfernen. Viertel klein schneiden. Zucker in einem Topf karamellisieren. Mit Apfelsaft ablöschen und Äpfel, sowie Zimt zugeben. Zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Apfelstücke mit einer Gabel zerkleinern und kalt stellen.

Kartoffeln schälen, waschen und grob mit einer Reibe raspeln. Zwiebel schälen und fein zu den Kartoffeln reiben. Ei und Mehl zufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles gut vermengen. Dann Butterschmalz oder Öl in einer Pfanne erhitzen.

Nacheinander ca. 16 Puffer backen, dafür je 2 EL Kartoffelmasse pro Puffer in die Pfanne geben (insgesamt 3–4 Puffer pro Pfanne) und von beiden Seiten je 4 Minuten braten. Kartoffelpuffer warm stellen.

Kartoffelpuffer und Apfelmus auf Tellern anrichten.

 


Für 4 Personen
Ca. 40 Minuten

Zutaten:

Für das Apfelmus:

500g Äpfel

2 EL Zucker

5 EL Apfelsaft

Eine Prise Zimt

Für die Kartoffelpuffer:

1kg mehlig kochende Kartoffeln

1 Zwiebel

1 Ei

4 EL Mehl

Salz, Pfeffer, Butterschmalz oder Öl

Passende Artikel