coldbrew

Cold Brew

Durch die kalte Extraktion über viele Stunden überrascht der Cold Brew mit weniger Säure und Bitterkeit, dafür mit einem erfrischenden und süßen Geschmack.

Die Bohnen sehr grob mahlen (oder einfach schon gemahlen bei uns bestellen!) und in einem großen Krug mit dem Wasser vermischen. Abgedeckt für mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Anschließend die Mischung durch einen Kaffeefilter gießen und kalt lagern. Am besten eignen sich dafür milde Sorten wie der Colombia Arabica, aber auch mit etwas kräftigeren Sorten kann man spannende Cold Brew-Varianten kreieren.

Der Cold Brew schmeckt pur auf Eis, mit Orangen- oder Zitronenscheiben verfeinert oder als klassischer Eiskaffee mit Milch aufgegossen. Hierfür eignen sich besonders nussige Sorten wie der Brasil Cerrado! 


Für ca. 1 Liter
12 Stunden

Zutaten:

100 g milde Kaffeebohnen
1 l kaltes Wasser

optional:
Orangenscheiben
Zitronenscheiben
Milch

Tags: Getränk
Passende Artikel