Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Zurück

Glanzstück

Ruchmehl ist ein dunkles Weizen-Mehl Type 1200 mit zusätzlichen Anteilen der Randschichten des Kornes, dazu kommt ein langgereifter Baguetteteig aus regional angebautem Weizen Type 550.
Die Kruste ist leuchtend, goldbraun, kaum Ausbund aber hochglänzende Oberfläche durch intensive Wasserbehandlung. Die Krume ist hell, weich, mittelporig und sehr saftig. Die Geschmacksnote ist leicht aromatisch mit feinem Geschmack. Frischhaltung in der Tüte oder im Brottopf für 3-4 Tage.
Verzehrtip: Besonders geeignet als Pausenbrot.

SELBSTGEMACHT
Glanzstück
4,80 €
Inhalt: 750 Gramm (0,64 € / 100 Gramm)

Sie sind nicht angemeldet. Bitte melden Sie sich hier an.
Auslieferungs-Limit erreicht
Mehr Informationen
Produktbeschreibung

Ruchmehl ist ein dunkles Weizen-Mehl Type 1200 mit zusätzlichen Anteilen der Randschichten des Kornes, dazu kommt ein langgereifter Baguetteteig aus regional angebautem Weizen Type 550.
Die Kruste ist leuchtend, goldbraun, kaum Ausbund aber hochglänzende Oberfläche durch intensive Wasserbehandlung. Die Krume ist hell, weich, mittelporig und sehr saftig. Die Geschmacksnote ist leicht aromatisch mit feinem Geschmack. Frischhaltung in der Tüte oder im Brottopf für 3-4 Tage.
Verzehrtip: Besonders geeignet als Pausenbrot.

Nährwertangaben
Brennwert kJ 1109 kJ Brennwert kcal 262 kcal
Fett 1,5 g davon gesättigte Fettsäuren 0,2 g
Kohlenhydrate 49 g davon Zucker 2,3 g
Ballaststoffe 3,7 g Eiweiß 11 g
Salz 2,0 g Natrium 0 g
Allergene
Glutenhaltiges Getreide:
Weizen
Zutaten

Schweizer Ruchmehl, gereifter Baguetteteig, Ruchsauerteig, Weizensauer, Meersalz.

Inverkehrbringer

Backsüchtig Bielefeld
Karl-Eilers-Str.11
33602 Bielefeld

Hergestellt von

Backsüchtig

Mit Mehl an den Händen und tausend leckeren Ideen im Kopf. Angefangen hat alles mit richtig... Erfahren Sie mehr

Mit Mehl an den Händen und tausend leckeren Ideen im Kopf. Angefangen hat alles mit richtig gutem Brot. Und dem Großvater von Hans-Martin Rolf. Denn der konnte Brot backen, wie es heute nur noch wenige können. Aus reinen Zutaten, direkt aus der Natur: Mehl, Wasser und Salz. Diese hat besagter Großvater mit viel Erfahrung, Wissen und Liebe zu einem Teig verarbeitet. Und bevor diese glatte, weiche Masse in kunstvoller Handarbeit ihre Form erhielt, schenkte er ihr etwas sehr Kostbares: Zeit. Und diese Tradition wurde von Generation zu Generation weiter gegeben. Erst wurde der Vorteig hergestellt und dieser durfte dann stunden- oder auch tagelang „rasten“. Damit die Inhaltsstoffe des Mehls in einem natürlichen Gärungsprozess ihre Aromen entwickeln konnten. Das Wichtigste, was der Großvater an seinen Enkel Hans-Martin weiter gegeben hat, sind diese Ruhe und Hingabe mit der er den Teig zubereitete, stehen ließ und dann in den Ofen schob.

Diese Erinnerung und der Duft des frisch gebackenen Brotes sind bis heute geblieben. Und damit es nicht nur eine Erinnerung bleibt, gibt Hans-Martin Rolf diese Erfahrung an seine Auszubildenden weiter. Wie vor vielen Jahren an André Domoradzki, als dieser neben ihm in der Backstube stand und lernte, dass Liebe und Zeit die wichtigsten Zutaten sind. Wie man aus Mehl, Wasser und Salz einen perfekten Teig herstellt, beherrschte André sehr schnell und beendete als Jahrgangsbester seine Lehrzeit. Heute ist auch er backsüchtig und steht als virtuoser Brotbäcker an Hans-Martins Seite.

So werden der Geschmack und der Duft von damals in jedes Brot mit hineingebacken. Wir machen alles ganz genauso, mit den Zutaten, dem Brot und den Brötchen. Der ganze Rest ist neu und modern.


Vertrieben von

Hans-Martin Rolf Backsüchtig

Mit Mehl an den Händen und tausend leckeren Ideen im Kopf. Angefangen hat alles mit richtig... Erfahren Sie mehr

Mit Mehl an den Händen und tausend leckeren Ideen im Kopf. Angefangen hat alles mit richtig gutem Brot. Und dem Großvater von Hans-Martin Rolf. Denn der konnte Brot backen, wie es heute nur noch wenige können. Aus reinen Zutaten, direkt aus der Natur: Mehl, Wasser und Salz. Diese hat besagter Großvater mit viel Erfahrung, Wissen und Liebe zu einem Teig verarbeitet. Und bevor diese glatte, weiche Masse in kunstvoller Handarbeit ihre Form erhielt, schenkte er ihr etwas sehr Kostbares: Zeit. Und diese Tradition wurde von Generation zu Generation weiter gegeben. Erst wurde der Vorteig hergestellt und dieser durfte dann stunden- oder auch tagelang „rasten“. Damit die Inhaltsstoffe des Mehls in einem natürlichen Gärungsprozess ihre Aromen entwickeln konnten. Das Wichtigste, was der Großvater an seinen Enkel Hans-Martin weiter gegeben hat, sind diese Ruhe und Hingabe mit der er den Teig zubereitete, stehen ließ und dann in den Ofen schob.

Diese Erinnerung und der Duft des frisch gebackenen Brotes sind bis heute geblieben. Und damit es nicht nur eine Erinnerung bleibt, gibt Hans-Martin Rolf diese Erfahrung an seine Auszubildenden weiter. Wie vor vielen Jahren an André Domoradzki, als dieser neben ihm in der Backstube stand und lernte, dass Liebe und Zeit die wichtigsten Zutaten sind. Wie man aus Mehl, Wasser und Salz einen perfekten Teig herstellt, beherrschte André sehr schnell und beendete als Jahrgangsbester seine Lehrzeit. Heute ist auch er backsüchtig und steht als virtuoser Brotbäcker an Hans-Martins Seite.

So werden der Geschmack und der Duft von damals in jedes Brot mit hineingebacken. Wir machen alles ganz genauso, mit den Zutaten, dem Brot und den Brötchen. Der ganze Rest ist neu und modern.

Ladenpreis Garantie

Ladenpreis Garantie

Für Produkte, die mit diesem Label gekennzeichnet sind, bezahlen Sie bei Wochenmarkt24 garantiert den gleichen Preis wie im Ladengeschäfts oder am Verkaufswagen des Produzenten vor Ort. So bieten wir Ihnen als Kunden immer ein optimales Preis-Leistungsverhältnis.

Kundenbewertungen für "Glanzstück"
04.09.2021

""

30.03.2021

""

18.02.2021

""

04.01.2021

""

22.11.2020

""

31.10.2020

""

18.08.2020

""

13.08.2020

""

08.08.2020

""

31.07.2020

""

16.07.2020

""

07.07.2020

""

25.06.2020

""

24.06.2020

""

21.06.2020

""

20.06.2020

""

17.06.2020

""

03.06.2020

""

31.05.2020

""

27.05.2020

""

26.05.2020

""

23.05.2020

""

18.05.2020

""

12.05.2020

""

29.04.2020

""

28.04.2020

""

25.04.2020

""

22.04.2020

""

21.04.2020

""

15.04.2020

""

10.04.2020

""

05.04.2020

""

02.04.2020

""

28.03.2020

""

24.03.2020

""

23.03.2020

""

07.03.2020

""

04.03.2020

""

22.02.2020

""

08.02.2020

""

07.02.2020

""

29.01.2020

""

25.01.2020

""

22.01.2020

""

10.01.2020

""

01.01.2020

""

21.12.2019

""

10.12.2019

""

06.12.2019

""

05.12.2019

""

01.11.2019

""

25.10.2019

""

04.10.2019

""

14.12.2018

""

Nur angemeldete User können Bewertungen schreiben.